Greta Thunberg kommt mit riesiger Flotte in New York an – dahinter steckt bemerkenswerte Aktion

Nach zwei Wochen in New York eingelaufen: Greta Thunberg hat ihr Ziel erreicht.

 
 
 

Mit der Rennjacht „Malizia II“ hat Greta Thunberg den Atlantik überquert, um am UN-Klimagipfel in New York teilzunehmen. Nach einer zweiwöchigen Tour ist die Klimaaktivistin angekommen.

Greta Thunberg will an der UN-Klimakonferenz in New York im September teilnehmen.
Dafür hat die schwedische Umweltaktivistin eine zweiwöchige Tour mit einer Rennjacht über den Atlantik auf sich genommen.
An Bord waren neben der Crew und Greta auch ihr Vater sowie ein Filmemacher.
Am Mittag des 28. August ist das Segelboot im „Big Apple“ angekommen.
Alle wichtigen Entwicklungen während der Segel-Tour finden Sie in diesem News-Ticker.

22.42 Uhr: Nach ihrer Ankunft in New York gab Greta bei einer improvisierten Pressekonferenz direkt Auskunft über ihre Atlantik-Tour. „Das war überraschend gut. Ich habe mich nicht ein Mal seekrank gefühlt“, erklärte die 16-Jährige. Zudem betonte sie unter dem Jubel des Empfangskomitees: „All das hier ist sehr überwältigend. Der Boden wackelt noch.“ Am Freitag plant Greta die Teilnahme an einem Klimaprotest vor dem UN-Gebäude.

Segel-Profi Boris Herrmann, der die Jacht gemeinsam mit seinem Co-Skipper Pierre Casiraghi steuerte, war in doppelter Hinsicht überwältigt. „Das ist ein großartiges Willkommen. Das ist sehr stark, wirklich emotional“, freute sich der gebürtige Oldenburger über den Empfang und lobte seine berühmte Passagierin für die zwei Wochen auf dem Meer: „Sehr wenige Menschen hätten das geschafft.“

22.07 Uhr: Mit dem Schild in der Hand geht Greta an Land. Ein paar Hundert Schaulustige empfangen sie.

22.06 Uhr: Greta packt direkt ihr weltbekanntes Plakat mit der Botschaft „Schulstreik für das Klima“ aus. Auch das hat die Reise schadlos überstanden.

22.03 Uhr: Die Segeljacht macht nun fest. Wer wird wohl als erstes US-Boden betreten dürfen?

21.59 Uhr: Die Segel der „Malizia II“ sind eingeholt. Greta und ihre Reisebegleiter sind nur noch wenige Meter vom Ufer entfernt.

Update vom 28. August 2019, 21.32 Uhr: Schon vor New York hängte sich eine ganze Flotte an die „Malizia II“ und begleitete die Rennjacht in den Hafen. Laut Greta handelt sich dabei um 17 von der UN ausgesandte Segelboote – jeweils eines für die 17 ausgegebenen nachhaltigen Entwicklungsziele. Dabei geht es unter anderem darum, Armut zu beenden, gesundes Leben und Bildung für alle Menschen zu ermöglichen oder die Ungleichheit zu verringern.

New York/München – Nach zwei Wochen auf dem offenen Meer hat Greta Thunberg seit Mittwochnachmittag (Ortszeit) wieder festen Boden unter den Füßen. Die mit der Rennjacht „Malizia II“ von Europa in die USA aufgebrochene Klimaaktivistin hat ihr Ziel knapp einen Monat vor ihrem wichtigen Termin in New York erreicht. Denn auf dem UN-Klimagipfel will die 16-Jährige die Punkte ansprechen, die ihrer Meinung nach in dieser Welt falsch laufen und Aufhänger ihrer Bewegung „Fridays for future“ waren.

Als Vorzeige-Klimaaktivistin hatte die junge Schwedin auf eine Flugreise verzichtet – mit Verweis auf die hohen Treibhausgase, die die Maschinen am Himmel ausstoßen. So ließ sich Greta eben ganz publikumswirksam vom deutschen Segelprofi Boris Herrmann und dessen Co-Skipper Pierre Casiraghi vom englischen Plymouth an die Ostküste der USA kutschieren. Angst vor einer möglichen Seekrankheit hatte sie keine, postete während der Atlantik-Tour jedoch die warnende Botschaft: „Das Leben auf der ‚Malizia II‘ ist wie Campen in einer Achterbahn.“

Greta Thunberg plant auch Reise nach Chile zur Weltklimakonferenz

Am 21. September wird Greta am Jugendklimagipfel in New York teilnehmen, zwei Tage später wird sie zur großen Klimakonferenz mit Staats- und Regierungschefs vor der UN-Generalversammlung erwartet. Außerdem will sie sich mit anderen Aktivisten und Betroffenen des Klimawandels austauschen. Auch die alljährliche Weltklimakonferenz, die vom 2. bis 13. Dezember in der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile stattfinden wird, steht auf Gretas Terminplan.