Römerschiff „Laurons 2“ ist gewässert – Segel werden gesetzt

Römerschiff „Laurons 2“

 
 
 

Trier. Am heutigen Mittag wurde die „Laurens II“ gewässert und von Ihrem sicheren Stützen (Helling) befreit und innerhalb des Bauhofes vom Wasser & Schifffahrtsamt an die gegenüberliegende Kaimauer mit dicken Tau Stricken gezogen und dort befestigt.

Bootsbaumeister Matthias Helterhoff aus Vorpommern und seine Mitarbeiter, Mitarbeiter der Universität und des WSA arbeiten derzeit unter Zeitdruck den zweiten Mast mit Stricken zu bestücken und das Segel zu befestigen. Es wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen bis das Segel auf der anderen Seite der Kaimauer am Schiff montiert ist. Professor Dr. Christoph Schäfer wird später dazukommen um die Laurons II „abzunehmen“ und das Schiff für die Schiffstaufe am Freitagvormittag endgültig für die geladenen Gäste vorstellen zu können.