Laden...

Kreuzfahrt mit der Kraft des Windes: Star Clippers auf neuen Routen

Bremen (ots) – Kreuzfahrten mit der Antriebskraft des Windes: Die drei Großsegler der Reederei Star Clippers kreuzen mit großem Erfolg gegen den Trend des Massentourismus auf See. Die sehr guten Buchungszahlen geben Reeder Mikael Krafft Recht, der schon bald die Flotte um die »Flying Clipper« erweitert, das zurzeit gebaut und dann als größtes Segelschiff der Welt neue Maßstäbe setzen wird.

Jetzt veröffentlicht Star Clippers, der weltweit größte Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, das neue Programm und setzt dabei auf 180 Routen im Mittelmeer, in Asien und der Karibik die Segel. Dazu kommen spektakuläre Atlantiküberquerungen der »Royal Clipper«, Fahrten durch den Panama-Kanal oder der Besuch des Formel 1-Finales in Monaco. Das neue Programm ist jetzt erhältlich, noch bis Ende Januar 2018 gelten Frühbuchervorteile.

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2014 stehen erstmalig Kreuzfahrten nach Kuba auf den Fahrplänen, ab 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Indonesiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder). Künftig erweitert Star Clippers die Flotte um den Neubau »Flying Clipper«, der die »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größter Rahsegler der Welt aufgeführt, überragen wird.

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547