Insel Fehmarn richtet 2018 erneut Kitesurf-Weltcup aus

Die Ostseeinsel Fehmarn ist im Sommer 2018 zum dritten Mal Schauplatz des einzigen Kitesurf-Weltcups in Deutschland.

Die Veranstaltung findet vom 24. August bis zum 2. September am Südstrand der Insel statt. Das teilte die veranstaltende Agentur Act Agency am Montag mit. Geschäftsführer Matthias Neumann lobte „die kurzen Wege, die perfekte Logistik und die tolle Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen“. Im diesem Jahr kamen nach Veranstalterangaben rund 100 000 Besucher an den Südstrand, um die Rennen der Weltelite zu verfolgen.